Hier die Übersicht über alle Spiele der Kämpferherzen vom VfR Warbeyen an diesem Wochenende:

Den Auftakt zum Spieltag unserer Teams machen am kommenden Wochenende unsere Nachwuchskicker der U16. Sie treten zu Hause am Duvenpoll gegen SV Union Wetten an. Der Gast aus dem Südkreis steht derzeit auf Tabellenplatz 5 und konnte sein erstes Saisonspiel gegen VfB Alemannia Pfalzdorf gewinnen. Ihr Derby gegen WiDo mussten sie auf Ende Oktober verschieben so dass wir aus der Tabelle keine Rückschlüsse auf ihrer Spielstärke ziehen können. Aber es ist ja altbekannt dass im Südkreis toller Frauen- und Mädchenfußball gespielt wird. So wird es nötig sein mit einer klaren Leistungssteigerung aufzuwarten um im dritten Spiel erstmals zu punkten. Auch wenn die U16 mit Nono Berns auf eine sehr wichtige Spielerin weiterhin verzichten muss. Im internen Duell gegen unsere U17 am ersten Spieltag hatte sie sich das Knie verdreht und fällt derzeit noch aus. Auch wenn der Bandapparat und die Knochen/Kapsel unverletzt geblieben ist, hat sich durch die „falsche“ Bewegung doch ein Hämatom am Knochen gebildet das schmerzhaft ist und erst abklingen muss. Wir wünschen Nono gute Besserung und dem Team ein gutes Spiel! Anstoss: Samstag 21.09. / 13:00 Uhr, Platzanlage VfR Warbeyen, Duvenpoll 25 in Kleve/Warbeyen.

Um 13:15 Uhr treten unsere jüngsten auswärts gegen die Spielgemeinschaft Walback-Holt an. In den ersten beiden Spielen konnten unsere Gastgeber jeweils einen Punkt holen und das sogar gegen ihre eigene „Erste“. Es wird spannend sein zu sehen, ob die U13er ihre tolle Entwicklung fortsetzen und wieder ein gutes Spiel auf den Platz bringen. Ihr erstes Erfolgserlebnis in Form eines Sieges konnten sie ja am letzten Wochenende bereits verbuchen. Trainerin Hendrina Achten und ihr Co Coach Lea Ricks können auf einen Kader von 11 Spielerinnen zurückgreifen. Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg und Spaß! Anstoss: Samstag 21.09. / 13:15 Uhr, Sportplatz SV Walbeck, Bergsteg 92, 47608 Walbeck.

Unser Flagshipteam tritt um 16:00 Uhr auswärts in Aldekerk an. Auf geradezu historischem Geläuf, nämlich eben genau der Platzanlage auf der man 2016 den Aufstieg in die Niederrheinliga im dort ausgetragenen Entscheidungsspiel gegen Bayer Wuppertal erreichte, trifft man auf das sympathische Team des FC. Diese konnten bisher noch keinen Punkt holen und werden sich sicher mit allen fußballerischen Mitteln gegen den schwarzweissen Ansturm wehren wollen. Es wird spannend sein, zu sehen wie lange das Bollwerk hält und welche spielerischen Mittel unsere U17er sich einfallen lassen um zum Erfolg zu kommen. Anstoss: Samstag 21.09. / 16:00 Uhr, Sportanlage FC Aldekerk, Kempener Landstr., 47647 Kerken.

Am Sonntag geht es dann weiter. Und zwar mit dem nächsten Duell Wetten/Warbeyen. In diesem jedoch sind es die ZWO! gegen SV Union Wetten Frauen. Im Auswärtsspiel kann unsere ZWO! dann die Tabellenführung verteidigen wenn sie noch einmal einen deutlichen Sieg einfährt. Während parallel die punktgleichen Walbeckerinnen auf den TSV Weeze treffen. Mal sehen wer das Fernduell gewinnt. Der letzte Auftritt unserer Elf war jedenfalls mehr als beeindruckend. Auf gehts Mädels! Anstoss: Sonntag 22.09. / 11:00 Uhr, Sportanlage Union Wetten, Kapellener Str., 47625 Kevelaer.

Den Abschluss des Spieltages bilden dann die Seniors am späten Nachmittag in Mönchengladbach. Gegen den heißgeliebten Dauerrivalen in allen Spielklassen, 1.FC Mönchengladbach, mit dem uns im Jugendbereich eine aufrichtige Freundschaft verbindet, geht es um 3 Punkte „für oben“. Mönchengladbach möchte den Anschluss an die Spitzengruppe nicht verlieren, in der wir uns etablieren wollen. Bisher läuft es super für das Team von Sandro und Marcel. Die Leistungen in den Spielen werden konstanter und besser und das hätten die Mädels auch gerne am letzten Spieltag gezeigt doch das blieb uns leider verwehrt. Da hilft nur, jetzt endlich mal auch im Seniorenbereich die blaugelben schlagen! Und das wird auswärts sehr sehr schwer. Der ungewöhnlich kleine Kunstrasenplatz bietet den Gastgebern tatsächlich einen nicht zu unterschätzenden Heimvorteil. Auf gehts KÄMPFERHERZEN! Anstoss: Sonntag 22.09. / 17:00 Uhr, Ernst-Reuter Anlage 1.FC Mönchengladbach, Luisenstr. 35, 41061 Mönchengladbach.