Vor ziemlich genau sechs Jahren trafen beide Clubs zum ersten Mal aufeinander. Und zwar in ebendiesem Wettbewerb: FVN-Pokal. Für unsere Mädchen seit Anbeginn der KÄMPFERHERZEN Ära die „Championsleague“. Jahr für Jahr und Saison für Saison ist dieser Leistungsvergleich unser Bonus. Früher, eben damals vor sechs Jahren war es die einzige Chance für uns (noch als U13) gegen die „großen Clubs“ antreten zu können. Die, von denen man etwas lernen konnte. Und so auch am 22.3.2013, als wir erstmals auf die sympathischen FC Girls trafen. Natürlich waren wir chancenlos. Zu reif war die Spielanlage und man konnte sehen, dieser Club hat alles das, was wir anstreben. Tempo, Talent und jede Menge sympathischer Akteure. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Und wir sind stolz darauf, inzwischen mit diesem Verein nicht nur schon lange befreundet zu sein, sondern auf ihm auf Augenhöhe zu begegnen. In der letzten Saison trafen wir zum absoluten Spitzenspiel am Duvenpoll aufeinander und konnten nach verlorenem Hinspiel gewinnen. Das war in diesem Sommer und es war das entscheidende Spiel zum Gewinn der Meisterschaft. In dieser Saison ist der 1.FC Mönchengladbach einsam an der Spitze der Niederrheinliga und wird wohl in der kommenden Saison wieder in der Klasse antreten, in die wir letzte Saison aufsteigen durften. Und wir werden alles daran setzen, ihnen dann wieder in der Meisterschaft begegnen zu dürfen. Einstweilen trennen und nur wenige Tabellenplätze, denn wir treten als vorletzte der Regionalliga gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Niederrheinliga an. Mehr Augenhöhe geht nicht. Und das verspricht ein spannendes Spiel in das keiner der beiden Teams als Favorit geht.  Und das schönste an diesem „Freundschaftsspiel“ ist: einer von beiden wird im Finale stehen. Und das würde uns für die Gäste ebenso freuen wie für uns! Auf gehts!! 01.Mai 2019 / 14:00 Uhr am Duvenpoll in Warbeyen: Fußball vom Feinsten, Niederrheinpokal Halbfinale, und wir sind dabei!!!