Zur Ehrung Jugendlicher Sportler mit außergewöhnlichen Leistungen waren auch zwei Teams der SV Bedburg-Hau eingeladen. Der Bürgermeister befand die Bezirksliga Meisterschaft der U16 Volleyballerinnen und die Niederrheinmeisterschaft unserer U17 Fußballerinnen ehrenwert. Allerdings nicht so ehrenwert, dass er die Ehrung persönlich vorgenommen hätte (…). Dazu fand sich der stv. Bürgermeister Gebauer bereit, der schon 2013 unsere erste Kreismeisterschaft und die Eröffnung des TFZ mit begleitet hat. Bürgermeister Driessen hat noch nie ein Spiel der ranghöchsten Jugendsportmannschaft weit und breit gesehen… interessante Beobachtung auf der Veranstaltung gestern; 1) die meisten Besucher waren so (laut) in ihre eigenen Gespräche vertieft, dass es kaum noch möglich war, die Ehrungen zu verstehen. 2) Den größten Applaus erhielten die Gardemädchen, die garnicht geehrt wurden, sondern in der Pause als Show-Einlage tanzten. 3) die gesamte Zeremonie der Ehrung von geschätzt 50 Sportlern dauert gerade einmal 42 Minuten, wir hätten also auch noch gut trainieren können… 4) von den geehrten war ein verschwindet geringer Prozentsatz Jungen. hmmm…