Unsere Seniors meldeten sich eindrucksvoll in der Liga zurück. Über weite Strecken mutete der Vergleich wie ein Klassenunterschied an. Entschlossen und energisch ging die Viererkette in jeden Zweikampf und gestaltete das Spiel nach vorne mit Ruhe und Übersicht. Im Zentrum spielten beide Sechser stark gegen den Ball und verteilten das Spielgerät mit der nötigen Ruhe auf die Seiten und in die Spitze. Das Offensivquartett harmonierte prächtig und fütterte Shirin und er Spitze mit vielen Bällen die von ihr bestens behauptet und verwertet wurden. Bereits zu Halbzeit stand es 2:0. Auch eine kurze Schwächephase in der zweiten Halbzeit konnte gut überstanden werden, wohl dem der soviel Qualität auf der Bank hat! Das Trainerteam konnte auf der Sechs zweimal wechseln um die schwindenden Kraft wieder aufzufrischen. Das Spiel behielt seinen Fluß und seine Gefährlichkeit. Mit 4:1 geht der Sieg verdient an die Gastgeber und die Punkte bleiben in Warbeyen. Glückwunsch zu einem starken Vortag Ladies!